Yogische Hausaufgabe

Sat Nam meine Lieben. Nächste Woche ist es schon wieder soweit, es geht nach Leipzig. Unglaublich aber wahr…die Hälfte der Ausbildung ist nach dem kommenden Wochenende rum. Wie die Zeit doch vergeht. Dieses Wochenende habe ich mir auch für meinen Probeunterricht ausgesucht.  Leider wird die Woche ziemlich streßig. So weiß ich nicht genau wann ich die Vorbereitungen schaffe. Für meinen Kurs muss ich nebenbei auch noch ein bisschen was vorbereiten. Was es etwas leichter macht ist, dass ich beide Kriyas schon öfters gemacht habe. Nur die Zeit muss ich noch durchtesten und was ich drumherum mache und sage. Übrigens liebe ich es als Lehrerin vorn zu sitzen und die Klasse anzuleiten. 😀

Und nun zum Hausaufgaben Thema. Wir sollten dieses Mal eine der Fastenkuren/Diäten ausprobieren die es beim Kundalini-Yoga gibt, auch wenn es nur einen Tag ist. Eigentlich wollte ich Obst-Fasten machen. Einen Tag lang 3 – bis 5-mal zwei Hände voll Obst. Eigentlich ja kein Problem, insgesamt kann man das einen Monat machen. Im Endeffekt habe ich mich dann für die „verjüngende Diät“ entschieden. Hier darf man Obst, Gemüse und Nüsse essen. Zum Frühstück gab es einen Apfel, zum Mittag Pastinake mit Möhre gekocht und abends Obst. Als Nüsse habe ich frecherweise Mandeln genommen, weil wir nichts anderes im Haus hatten.

Mir geht es erstaunlich gut. Ich hätte mit mehr Hunger gerechnet. Dieser ist aber nicht mehr, als an „normalen“ Tagen. Wenn ich drüber nachdenke, könnte ich mir auch vorstellen noch ein paar Tage ran zu hängen. 😛 Überlege ich mir bis Morgen früh noch. Auf alle Fälle soll diese Diät reinigen und vitalisieren und sie kann 30 Tage gemacht werden.

Ansonsten kann ich nicht allzuviel Neues erzählen.

Shop für Yoga, Meditation, Wellness & mehr

[Themenmonat – Studium oder Ausbildung? Der Weg ist das Ziel!] Perspektiven und Wünsche?

Schon steht der vierte und letzte Beitrag des Themenmonats an.

Wie soll es nach der Ausbildung weiter gehen?

Mein Traum ist es ja, dass ich irgendwann mein eigenes Studio aufmachen kann. Gerne auch mit anderen Yoga- und Pilateslehrer/innen oder jemandem der zum Beispiel Klangschalenmassagen, Fußreflexzonenmassage oder ähnliches anbietet. Das wird aber wohl noch etwas warten müssen.

Bis es soweit ist, werde ich, wenn es passt, noch einige Weiterbildungen mitmachen. So zum Beispiel die Ausbildung für die Yoga-Therapie, die ab nächstes Jahr in Magdeburg angeboten wird. Was ich auch sehr gerne machen würde ist die Weiterbildung zur Schwangerenyogalehrerin. Das war von Anfang an die Richtung die ich unbedingt machen wollte.

Also, abwarten und Yogi-Tea trinken 🙂 ich bin gespannt wie es mit mir weiter geht.

Mit dabei beim Themenmonat sind: 

Rescueblog

abgebrochener Bleistift

Schreibfischchen

LunaUmbra

Pflaegermeister

MsPhye 

Anne

Lungen- und Nierenwochenende

Sat Nam meine Lieben. Schon wieder liegt ein spannendes Wochenende hinter mir. Themen waren die Lunge und die Nieren. Wozu sind sie da, wie funktionieren sie, wie können wir sie unterstützen und was sollten wir lieber lassen. Ihr könnt Euch ja sicher vorstellen, was für die Lunge ganz ganz ganz übel ist 😛 ….genau, das Rauchen 😉 oder mehr, die Zusatzstoffe im und auf dem Tabak und im Filter. Gut sind Bewegung und das richtige Atmen.

Den Nieren könnt ihr gutes tun, indem ihr viel Wasser und/oder Tee trinkt. Das hilft der Niere die Stoffe auszuschwemmen die nicht mehr benötigt werden oder eh nichts im Körper zu suchen haben. 🙂

Samstag Abend haben, die im Loft schlafenden Leute, sich noch entspannt unterhalten. Gab sehr interessante Themen, zum Beispiel über das Familienstellen. Wohl eines der Projekte die in nächster Zeit anstehen.

Und noch kurz zur Hinfahrt….ich hätte eigentlich jemanden mitnehmen sollen, doch es ist was dazwischen gekommen und die Absage kam dann am Freitag Abend. War vielleicht auch nicht verkehrt. Ich war nämlich echt häufig am Heulen…..jedesmal wenn bei SAW an Volker Haidt gedacht wurde ging es los, dann während der Musik war in Ordnung und dann wurde wieder an ihn gedacht. Ein hin und her….Ich muss dazu sagen, dass ich Ihn wirklich nur von den Muckefucks kannte, aber es hat mich doch traurig gemacht. Seine Stimme und sein Schalk werden einfach fehlen am Morgen.

Und nun bekomme ich wohl eine Erkältung/Grippe 😦

zum Ongnamo Versand

Winterliches Wochenende

Ein wirklich spannendes und lustiges Wochenende ist beendet.

Zuerst einmal, ich bin gut hin und her gekommen. Auf der Hinfahrt habe ich die ersten 15km aber gedacht ich drehe lieber wieder um, so glatt war es. Auf den größeren Straßen war dann aber ordentlich geräumt und man konnte gut fahren. Die Rückfahrt war in Ordnung, es hat nur ab und zu geschneit.

Das Wochenende war alleine durch den „neuen“ Lehrer schon spannend. Hari Jiwan Singh oder Thomas Wesselhöft, mit bürgerlichem Namen, ist ein interessanter Charakter mit dem man viel Spaß haben kann. Gleichzeitig bringt er sein Wissen aber auch sehr spannend und interessant rüber. Also, wenn Ihr die Möglichkeit haben solltet ihn einmal live zu sehen…tut es. Gesprochenhaben wir über die Wirbelsäule, die 8 Chakren und das Herz-Kreislaufsystem. Die Wirbelsäule ist in unserer Heutigen Zeit natürlich ein sehr wichtiges Thema. Es gibt ja kaum noch Menschen die keine Probleme mit Ihr haben. Denkt mal darüber nach, wie viel ihr immer sitzt und in welcher Haltung. Und wir Frauen was für Schuhe wir teilweise tragen. 😀

Ich freue mich auf alle Fälle auf die nächsten drei Wochenenden in Leipzig. Aber erst mal ist  bis zum 2.2. Sendepause 😀

Kundalini Yoga Eins werden... - Thomas Wesselhöft
Kundalini Yoga Eins werden… – Thomas Wesselhöft

Winterfahrt nach…

Leipzig steht Heute auf dem Plan. Grundkurs 2 beginnt mit einer Fahrt, die etwas gefährlich sein wird. Glatte und ungeräumte Straßen stehen mir bevor. Mal sehen wie ich durch komme….LKWs und Autos stehen ja wieder zur Genüge kreuz und quer auf den Straßen, wie im Radio durchgesagt wurde.

Drückt mir die Daumen, dass alles gut geht auf der Hin- und Rückfahrt.

Uff, was für ein Jahresbeginn

Sat Nam meine Lieben und ein frohes Neues Jahr. Leider habe ich es in den letzten zwei Wochen nicht geschafft hier etwas zu veröffentlichen. Meine Tochter ist zur Zeit sehr anstrengend, grade wenn es ums Schlafen geht. Normalerweise legen wir beide Kinder hin und wir gehen raus, die Zwei kaspern noch etwas und dann ist gut. Nun darf ich den Raum nicht verlassen, ohne das es zu Brüllanfällen kommt. Das Gute ist, dass ich weiß, dass es irgendwann wieder besser wird und es nur ein Sprung ist. Wenn die kleine Dame dann endlich schläft, Heute mit Hilfe eines getragenen Oberteils und einem Körnerkissen, bin ich froh auf dem Sofa zu sitzen, nichts mehr tun zu müssen, aber dabei noch etwas Gutes zu tun.
Freude wecken Shoti Maa Peace on Earth Tee Bio, 16 Beutel
Freude wecken Shoti Maa Peace on Earth Tee Bio, 16 Beutel

Heute wollte ich Euch aber endlich erzählen, wie das letzte Mal 40-Tage Kriya war. Asche auf mein Haupt, ich habe es nicht die volle Zeit gemacht, aber ich habe die letzten Male, trotz Besuchs, durchgezogen. Am letzten Abend hat meine Nichte (7), die mit meinem Vater über Weihnachten zu Besuch war, teilweise mitgemacht. Ihr hat es Spaß gemacht. Es war ein schönes letztes Mal, aber ich war auch erleichtert, dass ich es geschafft habe.

Am 14. und 15. geht es dann wieder nach Leipzig. Grundkurs zwei steht an. Dieser geht bis April und ich werde am letzten Grundkurs Wochenende meine Probestunde machen. Irgendwie bin ich schon jetzt etwas aufgeregt und überlege schon welche Kriya ich wohl machen sollte. Wenn diese dann überstanden ist, würde ich gerne einen eigenen Kurs auf die Beine stellen. Interessenten habe ich schon. 😀

40 Tage Kriya

Sat Nam meine Lieben. Ich habe mir eine große Aufgabe gesetzt. In den nächsten, jetzt noch 36 Tagen, möchte ich die Nabhi-Kriya (eine Kriya für das Nabelzentrum) einmal am Tag machen. Als Abschuss gibt es eine Mantra-Meditation zur Öffnung des Herzens. Ich weiß, einige von Euch machen eine 40 Tage Kriya immer mal wieder. Für mich wird es aber eine Herausforderung werden. Mir schweben so Fragen im Kopf wie zum Beispiel: „was mache ich am Mittwoch wenn ich abends Yoga habe?“. Am Abend habe ich die Zeit die Kriya zu machen. Oder „Was mache ich an den Ausbildungs-Wochenenden?“ Den Samstag und Sonntag noch eine weitere Runde Yoga einzubauen kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. 😛 Wahrscheinlich werden es also 40 Tage, aber nicht an 40 Tagen hintereinander. Aber ich versuche wirklich mein bestes, es ordentlich zu machen.

Seit Donnerstag bin ich nun dabei, obwohl wir Besuch hatten und ich abends noch arbeiten war. Am Wochenende kann man ja auch mal Tagsüber eine Stunde abzwacken, wenn man einen lieben Mann hat der sich um die Kinder kümmert.

Apropos lieber Mann. Ich war Heute nicht alleine auf der Yoga-Matte. Mein Mann hat die Kriya auch mitgemacht. Momentan mache ich noch halbe Zeit, so ist die Kriya auch Anfänger geeignet. Er hat sich super geschlagen und wird wahrscheinlich auch keinen Muskelkater davon tragen. Nebst dem haben meine Lehrerin und ich abgemacht die Kriya die 40 Tage zu machen, so sind wir im Geiste nie alleine am Schwitzen. 😀

Ja, so kann es gehen. Wie sind denn Eure Erfahrungen mit 40 Tage Kriyas? Habt Ihr schon welche gemacht?

 

Yoga mal anders

Sat Nam meine Lieben. Wie ihr ja wisst habe ich zwei Kinder, ein Job und ein Haushalt und die Zeit zum Yoga machen ist rar. So weiß ich meist nicht, wann ich meine aktiven Hausaufgaben der Ausbildung machen soll.

Gestern war mein Mann so nett und ist mit den Kindern zur Oma gefahren. So konnte ich das ausgesuchte Pauri (Teil des Japji) rezitieren und die Kriya mit einer Meditation machen. War richtig gut und sehr entspannend. Heute habe ich Yoga mal anders gemacht. Mein Großer hat die Nacht bei Oma verbracht, der Papa hat geschlafen und ich habe meine Tochter (18 Monate) gefragt“wollen wir Yoga machen?“. Sie macht immer noch, ohne Wissen darüber, einige Übungen einfach so. Sie hat auf meine Frage mit „Ja“ geantwortet. Folglich kam es Heute Vormittag dazu, dass ich uns die Yogakissen hin gelegt habe. Ich hätte mal ein Bild davon machen sollen wie meine Tochter, mit Ihrer Puppe Frida, auf dem neuen Kapokkissen saß. Es war so herrlich. Ich habe dann mit dem Pauri (sollen wir eine Woche, jeden Tag, elf mal rezitieren) angefangen und die Kriya gemacht, ohne groß gestört zu werden. Meine Tochter hat zwar, natürlich, nicht mitgemacht, aber sich alleine beschäftigt oder mir zugeschaut. Zur Meditation war Papa dann wach und ich konnte diese dann in Ruhe durchziehen.

Auch diese Art Yoga zu machen war schön und ich würde mich freuen, wenn meine Kinder irgendwann auch mitmachen würden.

Was lernen wir wieder daraus….irgendwie geht alles 😛

Yoga Produkte

Yoga Produkte
Yoga Produkte

Yoga am Morgen und Bestellung bei Bausinger

Sat Nam meine Lieben, heute ist meine Bestellung von der Manufaktur Bausinger, diese habe ich Euch hier schon vorgestellt, eingetroffen. Die Lieferung war recht zügig, am Donnerstag ist es an DHL übergeben worden. Warum es dann noch zwei Tage gedauert hat, bis es bei mir war….keine Ahnung.

Sehr zufrieden war ich, dass ich kein Konto anlegen musste, um diese Bestellung aufgeben zu können. Dafür habe ich schon den 10% Rabatt auf alle Artikel bekommen, die für Yogalehrer (auch in Ausbildung) gewährt wird. Was ich ebenfalls sehr gut finde ist, dass ich auf Rechnung bezahlen kann. Gefühlt habe ich in letzter Zeit eher Vorkasse etc machen müssen.

Bestellt habe ich mir ein weißes Top, für die Ausbildung, mit dem Zeichen des Kronenchakra. Letztes Mal hatte ich nur ein langes Oberteil mit zur Ausbildung, welches ich beim SatNam-Versand bestellt habe, und das war einfach viel zu warm. Dann habe ich mir mein drittes Yogakissen bestellt. Ein kleines Roshi mit Kapok-Füllung, welches einen Bezug aus Bio-Baumwolle besitzt. Die Kapok-Füllung fühlt sich ziemlich seltsam an, wenn man nur Spelzen gewöhnt ist. Ich bin aber sehr gespannt wie es sich im Gebrauch macht. Worüber ich mich wirklich sehr freue ist  die Yogamatte in der Qualität HFM auf das es 10 Jahre Garantie gibt. Die Vorfreude diese zu testen ist echt groß. Da ich ab heute jeden Tag den Pauri 4 aus dem Japji rezitiere, Hausaufgabe für die Ausbildung, habe ich ausreichend Gelegenheit zu testen.

Achso, was ich ganz witzig fand…am Oberteil war auch gleich eine Übung mit angebracht, die man gut und schnell nachmachen kann.

Bausinger - Ihre Yogamanufaktur

Ich habe übrigens heute Morgen eine angenehme Stunde mit Yoga machen verbracht. Erst elf Mal den Pauri 4 rezitiert, dann eine gute Kriya gemacht und dann mit einem weiteren Pauri (Aadaays Tisai Aadays) meditiert. Dieses ist auf der CD von Snatam Kaur enthalten.
Release & Overcome - Snatam Kaur CD
Release & Overcome – Snatam Kaur CD

Wenn ich dazu nur jeden Tag kommen würde….

So, nun ist es leider schon recht spät und ich bin ziemlich müde….bis demnächst.